ecofix retrofit.png
 

Ecofix-Angebot

Ecofix ist der Aggregator für Retrofit-Services in großem Maßstab. Als Pioniere von Retrofit-Services seit unserer Gründung sind wir uns der Herausforderungen, denen sich alle Beteiligten gegenübersehen, schmerzlich bewusst. Die erfolgreiche, kosteneffiziente Bereitstellung von Retrofit-Services erfordert eine präzise Planung, die im Maßstab immer schwieriger wird. Als eines der ersten Unternehmen, das sich diesem Thema angenommen hat, hatten wir die Möglichkeit, innovativ zu sein, Fehler zu machen und zu lernen.

Dieser Wunsch nach ständiger Innovation und Verbesserung unseres Service bedeutet, dass wir besser als die meisten wissen, wie wir unseren Kunden den richtigen Service bieten können, indem wir jede Phase des Projekts betreuen.

Wir beschäftigen hochqualifizierte, erfahrene Spezialisten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wir setzen unser umfangreiches Wissen, das wir über die Jahre entwickelt haben, ein, um sicherzustellen, dass der gesamte Prozess transparent, wertorientiert und so reibungslos wie möglich verläuft.

Ecofix ist der One-Stop-Shop für Retrofit-Services in großem Maßstab.

building-inspection.jpg

Ende zu   Ende

Von der Lead-Erfassung bis zum Projektabschluss kümmert sich Ecofix um alles. Wir aggregieren Ihre Kunden nach Bedarf, Standort und Zeitrahmen zu Projektpools. Dies hat den Effekt, Kosten zu senken und die Qualität zu steigern. Aggregation bestimmt, wann, wo und wie wir Projekte liefern.

Wir haben die Ressourcen, das Wissen und das Know-how, um sicherzustellen, dass alle Projekte effizient, kostengünstig und sicher koordiniert werden.

Wir verwalten jeden Schritt des Prozesses von Anfang bis Ende und nutzen unser Expertenteam und unsere hauseigenen Innovationen, um einen Service zu bieten, der nicht dupliziert werden kann.

Zunächst führen wir eine erste Befragung durch, um die Bedürfnisse des Hauses und die Wünsche des Hausbesitzers zu ermitteln. Basierend auf den Anforderungen und der Situation der Hausbesitzer bieten wir die wettbewerbsfähigsten Lösungen.

Wir arbeiten hart daran, den gesamten Prozess so bequem und stressfrei wie möglich zu gestalten. Eine Leistung, die nur durch 65 Jahre Führung und Innovation möglich ist, um die Schwierigkeiten zu bewältigen, mit denen wir auf dem Markt konfrontiert waren.

Wir sind geschulte und vollständig registrierte SEAI-Installateure, die den Wert durch wichtige Partnerschaften mit Herstellern, Lieferanten und Spezialisten maximieren.

Wir sind für jeden Schritt der Reise da, bis das Projekt das gewünschte Ergebnis erzielt.

 

tief  

nachrüsten

Es gibt viele gute Gründe, ein Haus umfassend nachzurüsten. Dies führt zu einem komfortableren, gesünderen Zuhause mit einer verbesserten BER-Bewertung, die Ihrem Zuhause einen Mehrwert verleiht. Zahlreiche Untersuchungen weisen auf leistungsstärkere Häuser hin, die der allgemeinen Gesundheit und dem Wohlbefinden der Hausbesitzer zugutekommen. Darüber hinaus führt eine verbesserte Energieeffizienz zu niedrigeren Betriebskosten.

Umfassende Sanierungsprojekte erfordern einen ganzheitlichen Ansatz, um die gewünschte BER-Bewertung von A zu erreichen. Dies beinhaltet die Durchführung umfangreicher Energieeffizienzmaßnahmen und erfordert eine individuelle Herangehensweise an jedes Projekt, da jedes Haus einzigartig gebaut und gelegen ist und die Umstände jedes Hausbesitzers gleich sind einzigartig und individuell.

Der erste Ansatz sollte darin bestehen, die aktuelle Hüllkurve zu bewerten und einen Upgrade-Plan zu entwickeln, um die Hüllkurvenleistung so weit wie möglich zu verbessern. Der zweite Ansatz wäre, alle Verbesserungen der Hülle durch Add-ons wie erneuerbare Energietechnologien wie Solar-, Wind- und Speichertechnologien zu ergänzen.

Um ein tiefgreifendes Retrofit-Projekt abzuschließen, muss viel Arbeit geleistet werden und ist mit jedem Renovierungsprojekt vergleichbar.

Einer unserer Assessoren bewertet die besten Methoden und bespricht diese vor Arbeitsbeginn mit Ihnen.

20181102_104400.jpg

Tiefe Nachrüstung

Wanddämmung

 
dreamstime_l_50433326.jpg

Wand  

Isolierung

Warum?

Bis zu 35 % der Wärme Ihres Hauses können durch Wände verloren gehen. Dieser Wärmeverlust kann drastisch reduziert werden, indem die Wände isoliert werden, um die Wärme in Ihrem Haus zu halten. Es gibt drei Möglichkeiten, Wände zu isolieren; Hohlraum-, Außen- und Innenwanddämmung. Sie können je nach Anforderung und Bestandsgebäude einzeln oder kombiniert eingesetzt werden. Wenn Sie Wände isolieren, ist eine zusätzliche Belüftung erforderlich.

Hohlwanddämmung

Nicht oder nur teilweise gedämmte Hohlwände können mit einer Hohlwanddämmung aufgewertet werden. Die Hohlwanddämmung wird maschinell in den Hohlraum gepumpt. Es ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, den Wärmeverlust zu reduzieren.

Außenwanddämmung

Wo kein Hohlraum vorhanden ist, ist eine Außenwanddämmung die bevorzugte Option. Zur weiteren Steigerung der Hohlwandleistung kann zusätzlich zur Hohlwanddämmung auch eine Außenwanddämmung eingesetzt werden. Bei der Außenwanddämmung wird die Gebäudehülle mit einer steifen Dämmschicht umhüllt. Die Isolierung wird an den Wänden befestigt, mit Netz verstärkt und wetterfest verputzt.

Innenwanddämmung

Eine Innenwanddämmung wird im Allgemeinen verwendet, wenn eine Hohlraum- oder Außendämmung nicht empfohlen oder möglich ist. Bei der Innendämmung werden Dämmplatten an der Innenseite der Außenwände befestigt, mit einer Dampfbremse abgedeckt und anschließend verputzt. Die Verwendung einer Innenwandisolierung führt zu einem reduzierten Innenraum. Die Verwendung einer Innenwanddämmung ist nicht so effektiv, da es schwierig ist, Kältebrücken zu mindern.

 

Dachbodendämmung

Dachboden  

Isolierung

Bis zu 30 % der Energie eines Hauses können durch das Dach verloren gehen. Die Dämmung eines Dachbodens kann den Wärmeverlust drastisch reduzieren und die Lebensdauer Ihres Hauses verbessern.

Die richtige Verwendung der Dachbodendämmung reduziert die interne Kondensation aus dem Dachraum und verringert die Wahrscheinlichkeit von Feuchtigkeit im Winter. Die richtige Verwendung der Dachbodendämmung verringert auch die Wahrscheinlichkeit einer passiven Beheizung von Wohnräumen in den Sommermonaten. Überhitzte Gebäude sind eine häufige Nebenwirkung von schlecht umgesetzter Isolierung und Gebäudeplanung, insbesondere in A-bewerteten Häusern.

Auch die Dämmung von Steil- und Flachdächern ist möglich.

Bei einer neuen Dämmung ist es immer wichtig, die Belüftung richtig zu installieren, um eine gute Luftzirkulation im Dachraum zu gewährleisten. Dies hilft, die richtige Temperatur aufrechtzuerhalten und die Ansammlung von Feuchtigkeit und Kondensation zu reduzieren.

Kondensation verringert die Wirksamkeit der Dämmung und ist eine häufige Ursache für Schäden an Dachräumen.

Earthwool-loft-install-pitched-roof-ceil

Bodendämmung

 
rCJN8xFumvv9kL48BP8wBA.jpg

Fußboden  

Isolierung

Bis zu 10 % des Wärmeverlusts in einem Gebäude können durch die Böden entstehen. Wie bei anderen Oberflächen in einem Gebäude kann dies durch eine geeignete Wärmedämmung im Inneren des Hauses weitgehend abgemildert werden.

Die Aufrüstung von Böden mit Dämmung ist jedoch nicht immer unkompliziert und in vielen Fällen ohne größere Störungen überhaupt nicht möglich.

Je nach vorhandenem Bodentyp sind unterschiedliche Ansätze erforderlich, je nachdem, ob Sie ein massives Erdgeschoss, einen abgehängten Betonboden oder einen abgehängten Holzboden haben. In einigen Fällen wird die Dämmung über der bestehenden Konstruktion angebracht, während in anderen Fällen die Dämmung an der Unterseite der Beton- oder Holzkonstruktion angebracht werden kann.

Unsere Gutachter beraten Sie, ob es möglich ist, bestehende Böden aufzurüsten und wo möglich, den besten Ansatz, um die beste Leistung zu erzielen.

Fenster- und Tür-Upgrades

 

Fenster Tür  

Upgrades

Etwa 10 % der Wärme Ihres Hauses können durch Fenster und Türen verloren gehen. Dies ist besonders bei älteren Fenstern und Türen relevant, insbesondere wenn andere Upgrades durchgeführt wurden. Wie bereits erwähnt, ist jedes Projekt einzigartig und erfordert eine spezifische Lösung. Wenn ein Haus mit alten Türen und Fenstern mit einer Dach- oder Wanddämmung aufgewertet wird, erhöht sich der Wärmeverlust durch die Türen und Fenster. Daher ist es allgemein anerkannt, dass Türen und Fenster bei jeder Nachrüstung aufgerüstet werden sollten.

Unsere Gutachter messen zu ersetzende Türen und Fenster und stellen den Herstellern eine Spezifikation und Abmessungen zur Verfügung.

Die Lieferzeit für Türen und Fenster beträgt in der Regel ca. 4-5 Wochen ab Bestelldatum.

Window-installer.jpg

Lüftungssysteme

 
landscape-image1.jpg

Belüftung  

Systeme

Die richtige Belüftung verbessert die Luftqualität, die für die Gesundheit des Gebäudes und der Bewohner wichtig ist. Tiefe Sanierungsprojekte führen zu einer dramatisch verbesserten Luftdichtheit. Dies erfordert eine angemessene mechanische Belüftung oder bedarfsgesteuerte Belüftung, um einen angemessenen Frischluftaustausch zu gewährleisten, um verbrauchte Luft im Inneren des Gebäudes zu ersetzen. Aufgrund des reduzierten natürlichen Luftaustauschs ist auch eine mechanische Lüftung oder bedarfsgesteuerte Lüftung zur Steuerung der Kondensation im Gebäude erforderlich. Mechanische Lüftungssysteme in Irland verfügen über eine Wärmerückgewinnung, um die Energieeffizienz des Gebäudes weiter zu verbessern.

Was ist der Unterschied?

- Durch richtiges Lüften werden verbrauchte Luft und Gerüche entfernt, sodass jederzeit eine frische Luftzufuhr im gesamten Gebäude gewährleistet ist.

- Ihr Zuhause wird nicht kalt oder zugig, da warme Luft durch Lüftungsöffnungen in das Haus geleitet wird. In einigen Fällen können Sie möglicherweise hören, dass Luft durch die Lüftungsschlitze eindringt.

Wärmepumpen

 

Hitze  

Pumps

Alte Gas- und Ölkessel sind unglaublich ineffizient und verschwenden Energie, was ihren Betrieb teuer macht. Es wird eine beträchtliche Menge Brennstoff benötigt, um den Komfort im Haus aufrechtzuerhalten.

Im Gegensatz dazu nutzen Wärmepumpen die Abwärme, sind also effizienter und damit kostengünstiger. Dies hat die Auswirkung reduzierter Treibhausgasemissionen.

Es gibt verschiedene Arten von Wärmepumpensystemen; Luftquelle, Bodenquelle und Wasserquelle. Luftwärmepumpen werden am häufigsten eingesetzt, benötigen keine zusätzlichen Rohrleitungen zur Wärmerückgewinnung und sind am einfachsten zu installieren.

Wasserquellen sind eine beliebte Wahl, um Wärme über Heizkörper oder Fußboden zu verteilen und heißes Wasser zu erzeugen. Bei Wasserwärmepumpen kann es erforderlich sein, Heizkörper durch Heizkörper mit niedriger Temperatur zu ersetzen.

Diese Systeme verfügen über eine Reihe von integrierten Steuerungen und Zoneneinteilungen. Viele moderne Systeme synchronisieren sich mit anderen Geräten, um eine bequeme Verwendung und Steuerung zu ermöglichen.

Unsere Gutachter entwerfen und wählen das richtige System für Ihr Zuhause aus, um maximalen Komfort und Leistung zu gewährleisten

108759706_l.jpg

Thermische Solarkollektoren

 
SOLAR-THERMAL-HOT-WATER.jpg

Thermal-  

Sammler

Solarthermiekollektoren wandeln Sonnenenergie in warmes Wasser um. Thermische Kollektoren sind heute in Irland eine der am häufigsten verwendeten erneuerbaren Technologien.

Die Warmwassermenge, die das System bereitstellen kann, hängt von der Größe des Systems und dem Nutzungsbedarf des Systems ab. Ein typisches System, das korrekt installiert ist, kann im Laufe der Zeit etwa 60 % des Warmwasserbedarfs eines Haushalts decken eines Jahres. Solarthermische Kollektoren können auch den Raumwärmebedarf teilweise decken, obwohl dieser normalerweise sehr gering ist. Grundsätzlich stehen zwei Arten von Wärmekollektoren zur Verfügung.

Flachkollektoren

Diese Kollektoren haben eine kastenartige Struktur, sind schwer, steif und robust. Sie können auf oder im Dach positioniert werden und kosten normalerweise weniger als ihre Gegenstücke. Das von Flachkollektoren erzeugte Warmwasser hat normalerweise eine niedrigere Temperatur als ihre Gegenstücke.

Vakuumröhrenkollektoren

Diese Kollektoren sind vom Design her leicht und bestehen aus einzelnen Röhren, die auf einem Rahmen montiert sind. Aufgrund ihrer Struktur können sie nur auf dem Dach positioniert werden. Im Vergleich zu Flachkollektoren liefern sie 20 % mehr Warmwasser pro m2 Öffnungsfläche und weisen bekanntermaßen bessere Wirkungsgrade bei geringerer Strahlung auf, sodass sie auch bei bewölkten Bedingungen funktionieren können, aber höhere Kosten als ihre Gegenstücke haben.

Die Investition in ein thermisches Sammelsystem senkt Ihre Haushaltskosten, erhöht die Gesundheit und den Komfort Ihres Hauses und reduziert die Treibhausgasemissionen.

LADEN SIE DEN SEAI HOMEOWNERS GUIDE ZUR SOLARTHERMIE FÜR HEISSES WASSER HERUNTER

Solar Photovoltaik & Speicher

 

Solar-  

Photovoltaik

Photovoltaik (Solar PV) sind Solarmodule, die bei Lichteinfall Gleichstrom erzeugen. Es gibt andere stromerzeugende Solartechnologien, aber das irische Klima ist nur für den Einsatz von Solar-PV geeignet. Solar-PV ist derzeit die am schnellsten wachsende erneuerbare Technologie in Bezug auf die installierte Leistung.

Wie funktioniert es?

Ein Solar-PV-Panel besteht aus bestimmten Halbleitermaterialien, die in der Lage sind, bei Lichteinwirkung eine elektrische Ladung zu erzeugen. Es gibt eine wachsende Zahl von Materialien, die dafür geeignet sind, aber Silizium ist heute das am häufigsten verwendete Material.

Solar PV-Produkte

Solar-PV-Produkte decken eine Reihe verschiedener Anwendungen ab, darunter;

- Sonnenkollektoren oder Module. Diese werden heute am häufigsten verwendet.

- Gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV). BIPV beschreibt Bauprodukte wie Dachziegel, Glas und Verkleidungen, in die Solar-PV-Materialien eingebettet sind.

- Unterhaltungselektronik. Elektrische Geräte wie Taschenrechner haben seit Jahrzehnten Solar-PV integriert. Heute gibt es noch mehr Geräte.

was ist der vorteil

Konventionelle Photovoltaik kann beispielsweise einen guten Teil des Energiebedarfs Ihres Haushalts decken;

- 1 m² Siliziumpaneele erzeugen an einem klaren, sonnigen Tag 150 W Leistung. Das ist genug Leistung für einen Laptop.

- Eine private PV-Anlage von 20 m² würde 2.600 kWh Strom pro Jahr erzeugen. Das sind 40% des durchschnittlichen Strombedarfs eines irischen Hauses.

- PV-Anlagen funktionieren an einem bewölkten Tag, jedoch mit verringerter Kapazität.

- Die Kosten für Photovoltaik sinken, umgekehrt steigt die Leistung pro qm. Dieser Trend wird sich bis sehr bald fortsetzen, Solar-PV wird wettbewerbsfähiger sein als herkömmliche Energiequellen.

Die Strommenge, die ein Solarpanel erzeugen kann, hängt von folgenden Faktoren ab:

- Die Qualität der gewählten Hardware.

- Die Größe des entworfenen Systems.

- Geografische Position.

- Die Ausrichtung der Paneele zur Sonnenbahn.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN ZU SOLAR-PV LADEN SIE BITTE DIE FOLGENDEN SEAI GUIDES HERUNTER

BEST PRACTICE-LEITFADEN FÜR SOLAR-PV

BEDINGTE PLANUNGSAUSNAHMEN

FAQ zu Solar-PV

 

townhousesolar-1.jpg
tesla-powerwall-demand-response-program-

Energie  

Lager

Energiespeichersysteme können für die Zukunft eines effizienteren und umweltfreundlicheren Stromnetzes eine entscheidende Rolle spielen. Verkettete Batteriespeicherlösungen könnten heute viele Herausforderungen lösen, denen sich Hersteller, Anbieter und Verbraucher gegenübersehen.

wie es funktioniert

In einem netzintegrierten System sind Ihre erneuerbaren Energien und Speicher an das nationale Stromnetz angeschlossen. Dadurch kann theoretisch der von Ihrer Anlage erzeugte oder gespeicherte Strom direkt ins Netz eingespeist werden, wo andere Kunden darauf zugreifen können.

Die Speicherung ermöglicht es dem Hausbesitzer auch, Energie aus erneuerbaren Energien oder aus dem Netz bezogener Energie außerhalb der Spitzenzeiten zu speichern. Diese Energie kann zu Spitzenzeiten bedarfsgerecht genutzt werden, wodurch der Hausbesitzer Geld spart.

Darüber hinaus kann das gesamte System mit einem Elektrofahrzeug verbunden werden, was dem Hauseigentümer mehr Flexibilität gibt, um noch mehr Energie zu speichern, zu nutzen und bereitzustellen. Viele dieser Systeme sind vollständig digital und verfügen über eine Vielzahl von Steuerungen, die es Hausbesitzern ermöglichen, persönliche Pläne für die Nutzung und Steuerung ihres Energiebedarfs zu erstellen.

Dinge, die Sie beachten sollten

Obwohl Speicher für erneuerbare Systeme insgesamt enorm vorteilhaft ist, ist es immer noch eine ziemlich teure Technologie und die Speichertechnologien haben nicht die gleiche Lebensdauer wie andere Komponenten im System. Einige wichtige Details, die Sie beachten sollten, sind wie folgt;

- Batterietechnologien sind teuer

- Bei Lithium-Ionen-Speichern beträgt die durchschnittliche Lebensdauer ca. 10.000 Zyklen.

- Netzintegration bringt nicht immer Vorteile. In vielen Ländern gibt es Beschränkungen für den Export ins Netz. Dies schmälert die Vorteile netzgebundener Systeme. In anderen Ländern erlauben sie den Export ins Netz, zahlen aber nicht für die exportierte Energie.

- In Ländern, in denen die Einspeisung in das Netz erlaubt und bezahlt wird, müssen Sie über einen bidirektionalen Energiezähler verfügen, um Leistungen zu erhalten.